Wohngruppe Blaues Haus in Groß-Gerau

In dieser Wohngruppe im Innenstadtbereich von Groß-Gerau können neun Kinder und Jugendliche Platz finden. Bei Bedarf sind zusätzlich zur stationären Unterbringung weitergehende Unterstützungsangebote, wie z.B. Betreutes Wohnen oder einzelfallbezogene Flexible Hilfen möglich. 

Rechtsgrundlage

  • Kinder- und Jugendhilfegesetz §§ 27 / i.V.m. §34
    Einrichtung über Tag und Nacht und sonstige betreute Wohnform
  • Kinder- und Jugendhilfegesetz § 35a
    Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
  • Kinder- und Jugendhilfegesetz § 41
    Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung
  • Kinder- und Jugendhilfegesetz § 42 / 42a
    Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen
 
 

Zielgruppe

  • Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren (in Ausnahmefällen auch jünger oder älter) mit individueller Entwicklungs- bzw. Familienproblematik
  • Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge / Ausländer (umF/A)
 
 

Pädagogische Grundsätze

  • Systemisch-ganzheitliche Betrachtung des Kindes/des Jugendlichen
  • Verbindung von Alltagserleben mit pädagogischen Angeboten
  • Individuelle Erziehungsplanung durch:
    – Sozialpädagogische Diagnostik
    – Einzelfallbesprechungen in der Team-Sitzung und Fallsupervision
    – Strukturierte Hilfeplanung
    – Zielumsetzungsplanung
    – Praxistransfer
    – Reflexion und Hilfeplanfortschreibung
 
 

Pädagogische Zielsetzung

Förderung und Entwicklung aller Persönlichkeitsbereiche bis zur allgemeinen Lebenstüchtigkeit:

  • Rückführung in die Herkunftsfamilie oder
  • Vorbereitung auf ein selbstständiges Leben
  • Stärkung sozial-emotionaler Fähigkeiten
  • Unterstützung bei der Aufarbeitung traumatischer Erfahrungen
  • Hilfestellung bei persönlichen Problematiken und Entwicklungsdefiziten
  • Fördern des schulischen Lernens und der beruflichen Orientierung
  • Vermittlung eines lebenspraktischen und alltagsorientierten Verhaltensrepertoires
  • Förderung altersgemäßer Selbstständigkeit und Konfliktlösungsstrategien
  • Auseinandersetzung mit geschlechterspezifischen Rollenverständnissen und Entwicklung eines adäquaten Selbstbildes
  • Integration in die Aufnahmegesellschaft entsprechend der jeweiligen ausländerrechtlichen Rahmenbedingungen
 
 

Sozialpädagogische Fachkräfte

  • In der Wohngruppe Blaues Haus sind sozialpädagogische Fachkräfte mit unterschiedlichen Qualifikationen tätig
  • Der Betreuungsschlüssel liegt bei 1:2
 
 

Sozialpädagogische Angebote

  • Leben und Lernen in einer alters- und geschlechtsgemischten Wohngruppe
  • Erfahrbarer Raum der Zuwendung, Zugehörigkeit, von Schutz, Geborgenheit und Hilfe, aber auch der
    Herausforderung, Orientierung und Grenzsetzung
  • Beziehungskontinuität und -angebot durch unser Bezugsbetreuersystem
  • Individuelle und gruppenpädagogische Angebote
  • Lebensweltorientierte Erwartungen und Handlungen erfahrbar werden lassen, u. a.:
    – Auseinandersetzen mit Werten, Normen und Sinnsystemen
    – Übernahme hauswirtschaftlicher Aufgaben, verantwortungsvoller Umgang mit Geld
    – Unterstützung und Hilfe bei Wissensdefiziten, Motivations- und Konzentrationsstörungen
    – Förderung und Begleitung schulischer und beruflicher Perspektiven
  • Klärung persönlicher Familienbeziehungen
  • Elternarbeit
  • Sozialraumorientierung und Einbindung in örtliche Freizeitangebote
Blaues Haus

Raum- und Sachangebote

Die Wohngruppe befindet sich in einem restaurierten Altbau in der Innenstadt der Kreisstadt Groß-Gerau. 

  • Das Gebäude verfügt über 9 Einzelzimmer, zuzüglich eines Inobhutnahmezimmers
  • Im Erdgeschoss befindet sich ein abgetrennter Bereich für eine Person, in der die Vorbereitung auf das selbstständige Wohnen pädagogisch begleitet wird.
  • Gemeinschaftsbäder für jeweils zwei Jugendliche
  • Gemeinschaftsräume wie bspw.  Wohn- und Esszimmer, Küche, Hobbyraum und Wirtschaftsräume
  • Dienst- und Bereitschaftszimmer der sozialpädagogischen Fachkräfte
  • Kleines Außengelände (Hof)

Sonderdienste/zusätzliche Leistungen

  • Bedarfsgerechte Begleitung zu Behörden, Therapeuten und Ärzten; diese befinden sich im Stadt- und Kreisgebiet
  • Anbindung an die Vitos Klinik in Riedstadt
  • Diverse freizeitpädagogische Angebote
  • Bereitstellung eines "Notbettes" für den Kreis Groß-Gerau

Wohngruppe Blaues Haus

Tel.: 06152-91 08 55
Fax: 06152-91 08 56

Gruppenleitung: Michael Kuhlmann
michael.kuhlmann@nrd-orbishoehe.de

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© NRD Orbishöhe GmbH
Auf der Heide 7  -  64673 Zwingenberg  -  Tel.: (06251) 9334-0  -  Fax: (06251) 9334-30  -  E-Mail: info@nrd-orbishoehe.de
Mitglied in der Diakonie Hessen